Zum Inhalt springen

Der Anschlag auf das World Trade Center 2001: Israels Rolle am 11. Sept. laut “Veterans Today” [ergänzt]

Posted by Anders

Zusammenfassung: Zum 11. Jahrestag  der Angriffe auf Rockefellers New Yorker World Trade Center und das Pentagon ams 11. September 2001 ist die Welt ganz verändert. Sogar die USA haben erklärt, deswegen den 3. Weltkrieg gegen ihre eigene Phantom-Agentin, die Al-Qaida, eingeleitet zu haben – mit dem selbst-zugeteilten Recht, jedes beliebiges Land anzugreifen. Ausserdem hat der 11. Sept. in den USA zu einem Big Brother Polizeistaat geführt. Dass es am 11. Sept. um einen Insiderjob, eine Operation unter falscher Flagge, ging, ist schon lange offensichtlich. Rund um die Trümmer wurde überall Nanothermite gefunden, die einzigen konventionellen Sprengstoffe, die die Stahlskelette schmelzen können. Jedoch, die WTC Gebäude wurden laut USAs führenden Architekten und Ingenieuren sorgfältig demoliert. Primitive Al-Qaeda-Krieger wären unfähig, diesen komplizierten Auftrag auszuführen.

Nun hat die “Veterans Today” eine sehr gründliche Analyse von Israels Rolle in den Vorkommnissen am 11. Sept. geliefert.  Daraus geht hervor, dass namentlich benannte hochrangige und sehr einflussreiche Israelis/Israel-Lobbyisten, persönliche Busenfreunde von 2 israelischen Ministerpräsidenten und Präs. Bush, wie Rabbi Dov Zakman, Larry Silverstein, namhaft gemachte israelische Firmen mit Verantwortung für den mangelhaften Sicherheitsdienst in den bostoner und newarker  Flughäfen unter der Leitung von Menachem Atzmon, eine unumgängliche und entscheidende Rolle in den Ereignissen am 11. September gespielt haben.  Zakmans Firma, die SPC, macht  eine Fernbedienung für Flugzeuge, und man meint, diese Fernsteuerung wurde für die Todes-Flugzeuge verwendet, die zufälligerweise Zakman bestellt hatte. Larry Silverstein hatte das WTC 2 Monate vor dem 11. Sept. gemietet, die Versicherung kräftig erhöht – und kassierte die doppelte Versicherungssumme ab – verschenkte aber an Israel ein gutes Stück davon. Also nicht merkwürdig, dass Benjamin Netanjahu sagte, dies sei ein guter Tag für Israel, das dabei auch die US militärisch in den Nahen Osten ziehen sah (Afganistan, Irak).

Ausserdem waren 120 israelische “Kunstagenten” – Mitglieder der Israelischen Armee, Experten für Geheimdienst, Lauschangriffe, Kriegssprengstoffe und das herunterbringen von grossen Gebäuden – in die USA gereist.
5 von ihnen wurden beim Tanzen und Jubeln vor den zusammenfallenden Zwillingstürmen ertappt – aber kurz danach entlassen. Sie wurden als Mossad-Agenten identifiziert. In Israel sagte einer von ihnen, sie wären in New York, um die Ereignisse zu dokumentieren. Sie wussten also im voraus, was passieren würde. In ihrem Auto waren Sprengstoffe gewesen.

Angeblich gab es 2 Mohammed Attas, die von Charakter und Statur her sehr unterschiedlich waren. Der Muhammed Atta in Florida sprach Hebräisch und liebte Schweinskottletts, Parties, Strip-Clubs, schnelle Autos, Casinos und Kokain-Schnauben. Der Mohammed Atta in Hamburg war stark gläubiger Moslim, wurde beim Fliegen krank und sprach am Tag nach den WTC-Angriffen telefonisch mit seinem Vater. Sein Unheil war, dass ihm 1999 sein Pass gestohlen wurde – und auf den Trümmern der Zwillingstürme unbeschädigt aufgefunden wurde, trotz einer Hitze, die die Stahlskelette zum Schmelzen brachte – das einzige mal in der Geschichte, wo ein Brand das bewirkt hat!  Weitere 3 Entführer-Pässe schafften diese Behandlung fast unbeschädigt! Man weiss, dass Silverstein selbst den Befehl gab, den Block 7 um die Mittagszeit am 11. Sept. zu demolieren. Seine Firma hatte das Gebäude gebaut. Nur Silversteins Gebäude fielen – Block 7 um 7 Stunden nach den Fliegerangriffen, ohne selbst angegriffen worden zu sein, während Komplexe, die den Zwillingstürmen näher standen, nicht stürzten.
Der Atta in Florida lieferte am 11. Sept. sein Gepäck mit Koran und Testament (einige sagen auch Pass) in Boston ein – und zwar so, dass es nicht an Bord eines Flugzeugs gebracht wurde. Selbst brauchte er danach kein Flugzeug zu besteigen.

Die Spitze der Bush-Regierung hatte enge Beziehungen zur israelischen Regierung – und Vizepräsident Dick Cheneys Rolle im 11. September wird für unumgänglich gehalten

Die CIA, MI6 und die Mossad seien unlöslich verflochten, und es sei unmöglich zu entscheiden, wer dahinter steckt, wenn falsche Flaggen-Operationen stattfinden.
Es ist kein Zufall, dass auf dem Logo der Mossad steht: “Mit geheimem Terrorismus wollen wir Krieg führen”. Es gibt viele andere Hinweise auf Mossads Rolle am 11. Sept. im Einvernehmen mit der US-Regierung, deren Rolle schon früher in diesem Blog beschrieben wurde.
Ariel Sharon sagte einmal in seinem Kabinett, das jüdische Volk regiere Amerika und die Amerikaner.

*

Habakuk 2:4 Siehe, wer halsstarrig ist, der wird keine Ruhe in seinem Herzen haben;
5 …. welcher seine Seele aufsperrt wie die Hölle und ist gerade wie der Tod, der nicht zu sättigen ist, sondern rafft zu sich alle Heiden und sammelt zu sich alle Völker. 7. O wie plötzlich werden aufstehen die dich beißen, und erwachen, die dich wegstoßen! und du mußt ihnen zuteil werden.

*

Nachweis der Zusammenfassung

Jetzt sind 11 Jahre seit den verheerenden Terroranschlägen am 11. Sept. 2001 auf das World Trade Center und das Pentagon, die die Weltgeschichte veränderten, vergangen. Sogar haben die USA mit dieser Begründung den 3. Weltkrieg erklärt – planen, ihrem Präsidenten das Recht zu geben, jedes beliebige Land anzugreifen, das er und seine Meister nicht mögen. Das folgende ist ein Auszug aus einem langen, sorgfältig begründeten Bericht, den die “Veterans Today” unter dem Titel “9/11 und Zion: Was war die Rolle Israels?” gebracht hat. Ich habe früher über den 11. Sept. als Insiderjob geschrieben – eine Operation unter falscher Flagge und hier, wahrscheinlich durch die israelische Mossad im Einvernehmen mit der US-Regierung durchgeführt – und der folgende Artikel bestätigt diesen Verdacht. Ich werde ihn nicht kommentieren – sondern Sie sich selbst entscheiden lassen, ob “Veterans Today” auf dem richtigen Gleis ist oder nicht. Zumindest war infolge des 11. Septembers Israel der Profiteur: 1. Es hatte die US militärisch in den Nahen Osten gezogen 2. Israel bekam seinen Feind, Saddam Hussein, beseitigt.

Ein Panel aus 22 Experten hat die offizielle 11-Sept.-Geschichte recherchiert, Beweise des Betrugs entdeckt und sie in 28 Konsenspunkten formuliert. Die Beweise der  offiziellen Geschichte von Mohamed Attas unverständlicher Fahrt mit einem gemieteten Auto nach Portland (Maine) von Boston am 9/10, um dann am 11. Sept. wieder nach Boston zurück zu fliegen, um sich an Bord von Flug AA 11 zu begeben sind gelinde gesagt nicht vertrauenswürdig. Mohameds Reise nach Portland ist wahrscheinlich erdichtet. Des Weiteren: (1) Warum wurden Attas Taschen als die einzigen von denen von 81 Passagieren nicht auf den Flug AA 11 geladen? (2) Warum sollte Atta sein Vermächtnis in eine Tasche, die auf einen Flug geladen werden sollte, den er in das World Trade Center stürzen wollte, gesteckt haben? (3) Warum sollte Atta die riskante Reise nach Portland von Boston unternommen haben – von allen Orten? Das Panel empfiehlt das folgende Video zur Klärung der Hergänge am 11. Sept 2001:

USAs führende Architekten und Ingenieure sind sich einig: Die WTC Gebäude wurden genaustens mit Nanothermit demoliert (Video).  Primitive Al-Qaida Krieger wären unfähig, diesen komplizierten Auftrag auszuführen.

Hier ist ein Video über den Befund von explosiven Nanothermiten allerorts um das World Trade Center (WTC)  – den einzigen Sprengstoffen, die in der Lage sind, die Stahlskelette zu schmelzen.

Activist Post 9 Sept. 2012: Im Zuge vom 11. Sept. hat sich ein regulärer US Big-Brother-Polizeistaat entwickelt: z. B. Projekt Stellar Winds streng geheime Super-Datenbank in Utah (Video). Die US-Regierung sammelt  da alle Informationen über alle  ihre Bürger (und die Bürger der Welt) in einer Zentralbank, um alles über jeden zu wissen.

 

Veterans Today 22 Aug. 2012

Larry Silverstein
Alle Gebäude, die nicht im Besitz von Silverstein Properties waren, blieben an diesem Tag merkwürdigerweise aufrecht stehen, obwohl sie viel näher an den beiden Türmen waren (als Block 7 ), die auf sie einstürzten. Larry Silversteins engster Freund war der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu. “2 Monate vor dem 11. Sept. pachtete Silverstein das WTC für 99 Jahre – rühmte sich, dass er den Wert dieses Vermögens zu unerwarteten Höhen anheben wolle. Silverstein erwarb die WTC-Komplexe von der New York Port Authority (gegründet und im Besitz der Familie Rockefeller). Silverstein war früher Vorsitzender des United Jewish Appeal, der größten zionistischen Organisation, die sich Geld und Unterstützung für Israel gewidmet hatte. Lewis Eisenberg, ehemaliger Vorsitzender der New York Port Authority und der Mann, der persönlich die Verhandlungen, die zum 99-jährigen Mietvertrag mit Silverstein führten, überwachte, ist auch ein ehemaliger Führer des United Jewish Appeal.
Seine erste Amtshandlung als neuer Eigentümer war es,  die neue Sicherheits-Firma, Securacom (jetzt Stratasec) einzustellen.  George W. Bushs Bruder, Marvin Bush, war im Vorstand der Direktoren und Marvins Vetter, Wirt Walker III, war ihr  Chefdirektor. Laut öffentlichen Aufzeichnungen lieferte  Securacom  nicht nur elektronische Sicherheitssysteme für das World Trade Center, sondern deckte auch den Dulles International Flughafen und United Airlines ab – zwei wichtige Standorte in den 9/11 Angriffen. Silverstein bestellte persönlich, dass das WTC-7 um die Mittagszeit am 11. Sept. abgerissen werden sollte. Er wurde nie in Kreuzverhör genommen. Seine Firma  hatte sogar dieses Gebäude Mitte der 1980er Jahre aufgebaut!

Silverstein war der einzige Begünstigte der Versicherungsleistungen. Er erhöhte die Versicherung, als er die Miete zwei Monate vor der Katastrophe  unterzeichnete. Die Versicherung lautete auf 3,6 Milliarden Dollar, er fand eine obskure Klausel in der Versicherung, die es ihm ermöglichte, 2–mal abzukassieren, einmal für jeden  “Angriff!” Larry Silverstein verlangte von den Versicherern $ 7,2 Milliarden Entschädigung, sagte sein Sprecher, Steve Solomon. .. Mit Hilfe des jüdischen Bürgermeisters von New York, Michael Bloomberg, fand er Investitionen für den Wiederaufbau des WTC. Ein gutes Stück der sieben Milliarden-Versicherungen ging an Israel. Ground Zero wird von Daniel Liebeskind, dem jüdischen Architekten des Berliner “Jüdischen Museums” umgebaut.

II: Dov Zakheim
Als Rabbiner, Zionist und israelischer Staatsangehöriger war Zakheim vom Mai 2001 bis März 2004 für die Finanzen des Pentagon verantwortlich Dabei verschwanden  mehr als drei Billionen Dollar ohne Rechenschaft. Während Bush noch Gouverneur von Texas war, wurde Zakheim einer seiner engsten Berater auf Wehrtechnik und strategische Aspekte der Nahost-Angelegenheiten. Er war Bushs  außenpolitischer Berater während der Kampagne 2000. Dov hatte zuvor die Position des Chef-Direktors der Systems Planning Corporation (SPC) gehalten. Dov Zakheims SPC bietet den passenden Namen “Flight Termination System” für die Fernsteuerung und Flug-Beendigung der Luft-Testfahrzeuge. “Es kann aus einem einzigen Raum betrieben werden. Die SPC macht  eine Fernbedienung für Flugzeuge, Boote, Raketen und andere Fahrzeuge.

Zakheim ist mit der israelischen Regierung eng verbunden, mit doppelter israelisch-amerikanischer Staatsangehörigkeit. Als Mitglied des Council on Foreign Relations und Gründungsmitglied der Neo-con Kult war er  Mitverfasser des Dokuments, “Wiederaufbau von Amerikas Wehrmacht: Strategie, Kräfte und Ressourcen für ein neues Jahrhundert”, durch The American Enterprises “Projekt für ein Neues Amerikanisches Jahrhundert”, genau ein Jahr vor dem 11. Sept. veröffentlicht, worin das gesamte Design für eine erneute globale Eroberung durch die Bush-Regierung festgelegt wurde. Er forderte “ein katastrophales und katalysierendes Ereignis – wie ein neues Pearl Harbor” als erforderlich, um die notwendige Stimmung der Öffentlichkeit  für einen Krieg im Nahen Osten zu fördern. Als anerkannte und etablierte Stimme in den Nachrichtendiensten, wurden seine Ansichten mit Freuden aufgenommen.

Im Jahr 2004 wurde ein Artikel mit dem Titel “Der Drahtzieher hinter dem 11. Sept.?” auf der “Truthseeker” Website gebracht, der die Auffassung vertrat:

In Anbetracht seines Zugriffs auf Boeing 767 Tanker, Fernbedienungs-Flugsysteme und seiner veröffentlichten Ansichten im PNAC-Dokument, scheint es sehr wahrscheinlich, dass Zakheim in der Tat eine Schlüsselfigur in den angeblichen Terroranschlägen in New York City am 11. September 2001 ist.  Schließlich war er Teil einer Gruppe von politisch radikalen Strauss Neo-Konservativen, die durch ihre Verbindung mit dem PNAC für die Umstrukturierung des Nahen Ostens sind. Als Reaktion wurde  der “Truthseeker” die Strafverfolgung durch Zakheim-Anwälte im Jahr 2005 angedroht, und sie musste den Artikel  entfernen.

(Das folgende Video wurde nachträglich hinzugefügt:)

http://www.youtube.com/watch?v=5vAR-AaEroA&feature=bf_prev&list=PLAE6E6CAA972E4EB6

Die Flugzeuge, die angeblich an diesem Morgen in die Türme schlugen, sollten Boeing 767 gewesen sein, und Zakheim hatte eine Reihe von ihnen gemietet und schickte sie nach der Florida-MacDill Air Force Base vor dem Ereignis. Wie die “Truthseeker” bemerkte wurde die ferngesteuerte Technologie, wodurch jene speziell vorbereiteten Flugzeuge in die Türme gesteuert wurden, wahrscheinlich durch Zakheims Firma gemacht und gelenkt. Darüber hinaus hat er über die Jahre wesentliche Unterstützung für Israel ermöglicht: Dank ihm ist Israel mit F-15 , F-16 und den neuesten offensiven und defensiven Raketensystemen überflutet – an Israel zu einem Bruchteil ihres Wertes verkauft. Zakheim hatte eine zentrale Rolle beim Verüben vom 11. Sept.


III. Israelische Geheimdienst-Firmen
Das Flugzeug-Sicherheits-Unternehmen, das für die schockierende Sicherheitslücken sowohl in den bostoner als auch newarker Flughäfen am 11. Sept. verantwortlich waren, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft einer israelischen Firma (ICTS), von Männern mit klaren Verbindungen zur Mossad geleitet: Die Huntleigh, USA ist ein Tochterunternehmen der International Consultants auf Targeted Security, durch “ehemalige [israelische] militärische Befehlshaber und Veteranen der Regierungs-Geheimdienste und Sicherheitsbehörden geleitet. Sie verkauft Sicherheit, Ticket-Verkauf, Check-in und Fluggast-Screening-Dienstleistungen für die Boston Logan und New Jersey Newark Flughäfen.

Menachem Atzmon, in Israel im Jahr 1996 für Wahlkampffinanzierungs-Betrug verurteilt, und sein Geschäftspartner, Ezra Harel, übernahmen die Leitung der Sicherheit an den bostoner und newarker Flughäfen, als ihr Unternehmen, das ICTS, die Huntleigh USA im Jahr 1999 kaufte. Der UAL Flight 175 und AA 11, die angeblich in die Zwillingstürme prallten, starteten beide in Boston, während der UAL Flight 93, die angeblich in Pennsylvania abgestürzt sei, den Flughafen Newark verließ. Zufälligerweise ist Atzmon  ein guter Freund des aktuellen israelischen Ministerpräsidenten, Ehud Olmert. In der Tat ist Atzmon ein so guter Freund von Olmert, dass er in einen Finanz-Skandal verstrickt war, in dem Quittungen für Spenden an die Likud-Kampagne, an der Olmert im Jahr 1997 beteiligt war, gefälscht worden waren, als Atzmon Mit-Schatzmeister der Likud-Partei war.

Erklärt dies endlich, wie diese “Muslim-Entführer” in den Flugzeugen erscheinen könnten, ohne CCTV Bilder von ihnen irgendwo in den Flughäfen, ohne arabische Namen auf den Flug-Listenohne dass Boarding-Mitarbeiter bereit waren zu bezeugen, irgendwelche  arabisch-aussehende Jungs in die Flugzeuge einsteigen sehen zu haben, ohne dass irgendwelche Obduktionen arabische Körper irgendwo andeuteten? Das Hirngespinst konnte mit Hilfe von israelischen Geheimagenten, die für die Sicherheit und Fluggastkontrolle in nur jenen Flughäfen verantwortlich waren, gewoben werden.

Eine Firma namens Zim Israel Navigational, die von der israelischen Regierung geführt wird,  verfügt über 80 Schiffe, ist die Nummer 9 größte Reederei der Welt, und hatte 200 Mitarbeiter im Nord-Turm. Eine Woche vor 9/11 zog Zim aus der World Trade Center Büros mit über 200 Beschäftigten aus und bezahlte eine 50.000 $ Geldstrafe für das Brechen ihres Mietvertrags. Ihre Entscheidung, auszuziehen war sechs Monate zuvor angekündigt worden. Als Grund wurde der Wunsch, die Miete zu sparen, angegeben.

IV. Die tanzenden Israelis
Wie die Türme zusammenfielen, wurden fünf junge Israelis, die sich als  Mossad-Agenten herausstellten, ertappt, wie sie vor “Glück tanzten”  und Videoaufnahmen des Ereignisses machten. Die Polizei ermittelte, dass ihr Auto $ 4.700 in Bargeld, zzgl. ‘Box Cutters” und einiger Fotos enthielt, auf denen sie ihre lächelnden Gesichter vor den schwelenden Trümmern zeigten. Einer zeigt eine Hand, die offen vor den Türmen ein Feuerzeug schnippt! Das Auto wurde für Sprengstoffe positiv  getestet. Es gab Stadtpläne im Auto mit gewissen Orten markiert … Es sah aus, als wären sie in dies verstrickt. Als die fünf wieder nach Israel zurückgekehrt waren, erklärte einer von ihnen schamlos  im israelischen Fernsehen: “Unser Ziel war es, das Ereignis zu dokumentieren“, was zeigt, sie wussten, was passieren würde.

V. Israelischer Spionring

Mindestens 120 israelische Geheimdienst-Agenten reisten nach Amerika und posierten als Kunst-Studenten, mit Tür-zu-Tür-Verkauf von Kunstwerken, unter ihnen Mitglieder des Militärs, Elektronik Abhör-, Telefonüberwachungs- und Sprengstoff-Experten mit der Fähigkeit, hohe Gebäude herunterzubringen. Zwischen dem 12.  und 15. Dezember 2001 teilten das FBI, die DEA und der INS der Fox News mit, dass es keine Verbindungen zwischen den “Kunststudenten” und den Vorfällen am 11. Sept. gäbe, und dass die Verfolgung dieses Themas eine Art des “Karriere-Selbstmords” wäre.  Am 16. Dezember 2001 zog die Fox News die Information über den “Kunst-Studenten-Spionagering” von ihrer Website zurück. The Palm Beach Post verwies auf einen DEA-Bericht über die israelischen “Kunststudenten”, besagte, sie habe festgestellt, dass alle Schüler kürzlich in der israelischen Armee gedient hätten, die Mehrheit im Geheimdienst, beim Abfangen elektronischer Signale oder Kriegssprengstoff-Einheiten“. Die Geschichte des größten Spionagerings, der jemals in den Vereinigten Staaten entdeckt wurde, wurde bald vertuscht: Zeugnnisse, die diese Israelis mit dem 11. Sept. verknüpfen, sind eingestuft.

Satam-suqami-passport

Saeed_alghamdi_passport2050081722-13059

Rechts: Der Pass des 11.Sept.-Entführers, Satam Suqami, (rechts). Der Pass überlebte durch ein Wunder das Feuer-Inferno der Zwillingstürme – wie auch der Pass des Entführers, Saeed Alghamdi, in den Trümmern von Flug 93 (links). Auch Mohammed Attas Pass wurde intakt geborgen, einige sagen in den WTC-Trümmern – andere in seinem Beutel.

Der “Mohammed Atta” von Florida liebte es, Schweinskoteletts zu essen, hatte laut seiner Dessous-Modell- und Stripper-Freundin, Amanda Keller, verschiedene Pässe und IDs und konnnte Hebräisch sprechen. Er liebte Partys, Strip-Clubs, schnelle Autos, Casinos und Kokain (nicht ganz der selbstmörderischeTyp, vielleicht?). Der eigentliche Mohammed Atta, der in Hamburg als Architektur-Student lebte, bekam 1999 seinen Pass gestohlen, was vermutlich ermöglichte, dass der Identitätsdiebstahl stattfinden konnte. Sparsam, still und fromm vermied er Frauen und hasste fliegen dermassen, dass seine Schwester ihm spezielle Medikamente gab, um es ihm bei Bedarf zu ermöglichen! Es könnte nicht zwei unterschiedlichere Charaktere geben.  Der Hamburger Atta war etwa drei Zentimeter kürzer. Man nimmt an, er sei nach dem 11. September getötet worden, nachdem er über das Telefon am  12. mit seinem Vater sprach.

Mohammed Attas “vitale Aufgabe” am Morgen des 9/11 wurde auch von Rowland Morgan gut beschrieben, und sie beinhaltete eine Reise nach Portland, um sein Gepäck (komplett mit Koran, Testament, usw. – einige sagen auch mit dem Pass) in den bostoner Flughafen abzuliefern, und zwar in solcher Weise, dass es vom Flughafen zurückgehalten werden würde, nicht auf ein Flugzeug gebracht. Daher gab es keine Notwendigkeit für ihn,  eines “der” Flugzeuge zu besteigen.

Der Feind im Inneren

Wie Admiral Thomas Moorer, Vorsitzender des US Joint Chiefs of Staff unter Ronald Reagan, erklärte: “Ich habe noch nie einen Präsidenten – mir ist egal, wer er ist – sich gegen sie [die Israelis] erheben sehen. Sie haben immer das bekommen, was sie wollen.
Die “Achse des Bösen”, die CIA-Mossad-M16 ist so miteinander verwoben, dass wir kaum wissen, welcher Teil verantwortlich ist, wenn etwas passiert. Sie ist dem ewigen Krieg gewidmet und arbeitet durch Unwahrheit. Nach dem Ereignis  bemerkte der Geheimdienst-Analyst, George Freeman: “Der große Gewinner heute – beabsichtigt oder nicht – ist der Staat Israel.Mossad

Mossad-Logo. Der Text lautet: “kee betachbulot ta’ase lecha milchama” Bedeutung:  “Mit geheimem Terrorismus wollen wir Krieg führen

Spitzen-Mitglieder der Bush-Regierung hatten sehr enge Beziehungen zu der israelischen Regierung (eine lange Liste angegeben). Der ehemalige israelische Ministerpräsident, Ehud Barak, hat  das Ziel des Unternehmens gut ausgedrückt, als er in einem Interview nur wenige Tage nach dem 11. Sept. sagte: “Die ganze Welt muss jetzt einen Weltkrieg gegen die Feinde Israels starten.” Aber es war nicht so einfach den 3. Weltkrieg zu starten! Bald danach brüllte Israels Ministerpräsident, Ariel ‘Metzger’ Sharon in seinem Kabinett, “Kümmert euch nicht um den amerikanischen Druck auf Israel. Wir wissen, das jüdische Volk kontrolliert Amerika und die Amerikaner.” Die geheimsten Codes der  US-Regierung wurden von den Tätern eingesetzt, was darauf hindeutet, dass es israelisch-basierte-Agenturen waren, die dies  mit Hilfe der erweiterten Promis Software haben tun können.

Jeder vernünftigen Analyse zufolge war Dick Cheney, Vizepräsident von Amerika, ein entscheidender Täter am 11. Sept.

Am Morgen des 11. Septembers ging von einer israelischen Niederlassung mit zweistündiger Frist die Vorwarnung, sich den Türmen fern zu halten bei der israelischen Firma, Odigo, deren Forschungs-und Entwicklungszentrum in Herzliya, Israel, einer Stadt nördlich von Tel Aviv, wo Mossads Hauptsitz ist, ein. Odigos Vize President, Alex Diamandis, sagte: “Die Warnung besagte, etwas Großes würde nach einer gewissen Zeit passieren, und so war es – fast auf die Minute”. Odigo hat eine Funktion namens “People Finder”, die es einem Benutzer ermöglicht, einer großen Gruppe, die auf einem gemeinsamen Merkmal, wie israelischer Staatsangehörigkeit, basiert, unter Beibehaltung der Privatsphäre der Nutzer eine sofortige Botschaft zu übersenden. Dies ist sicherlich die Erklärung, warum keine israelischen Staatsbürger an diesem Morgen in den Türmen starben. (Einer ist gestorben, aber der war nur zufällig zu Besuch da).

Nachträglich hinzugefügt – weiterer Link auf Israels Rolle im 11. Sept. http://www.whale.to/b/israel_did_911.html

Quelle

Empfehlung:

Da in diesem Artikel von Anders nur Auszüge aus dem Originalartikel übersetzt wurden, lesen Sie bei Interesse doch den ganzen Ursprungsartikel (hier) und beachten Sie dort die Kommentare, aus denen weitere Hinweise hervorgehen.

Weitere Links, welche zu diesem Thema passen:

http://www.whale.to/b/israel_did_911.html

http://www.aliasinfo.ch/Politik%20und%20Wirtschaft/cossiga-cia-und-mossad-veruebten-11.september.htm

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_10/LP12910_150510.pdf

Architects and Engineers for 9/11 Truth (vollständig)

Playlist über 9/11

Die Sammlung bei Kulissenriss.eu über 9/11

11 Jahre Terror(f)lüge – G. Jauch und N. Lauda Verschwörungstheoretiker?

 

(Insgesamt 37 mal aufgerufen, 1 mal heute)
Dieser Beitrag stellt ausschliesslich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangslaeufig die Meinung des Webseitenbetreibers oder die Meinung anderer Autoren dieser (auch verlinkter) Seiten wiedergeben. gelesen: 878 · heute: 3 · zuletzt: 21. September 2017

4 Gedanken zu “Der Anschlag auf das World Trade Center 2001: Israels Rolle am 11. Sept. laut “Veterans Today” [ergänzt]

  1. yvonne schreibt:

    WoW!
    Hat wohl die Zensur zugeschlagen?? Überall nur „Werbung“ anstatt der Videos.

    Schöne Grüße

  2. Pingback: War die Katastrophe von Fukushima das japanische Gegenstück zu 9/11(-inside-job)? | K U L I S S E N R I S S * org

Die Kommentare sind geschlossen.